Weingut Prinz von Hessen

Über uns

Das Weingut Prinz von Hessen in Johannisberg im Rheingau gehört zu den bedeutenden Riesling-Produzenten Deutschlands und ist von Anbeginn seines Bestehens Mitglied im VDP, dem Verband Deutscher Prädikatsweingüter.

Zahlreiche Auszeichnungen im In- und Ausland refl ektieren das hervorragende Qualitätsniveau der Weine und Sekte. Die Riesling-Weine des Weingutes Prinz von Hessen gedeihen in den Spitzenlagen des Rheingaus.

Darunter befinden sich so bedeutende Namen wie Johannisberger Klaus, Winkeler Hasensprung und Winkeler Jesuitengarten. 95 % der Weinbergslagen sind der Rieslingrebe gewidmet.

Zu den Weinangeboten

Johannisberger Klaus

Die nach Süden ausgerichtete Lage hat einen tiefgründigen, kalkhaltigen Lössboden, der örtlich von Grundwasser beeinflusst wird und kiesig ist. Bedingt durch die geschützte südliche Lage sind die Böden leicht erwärmbar, hier gedeihen feinfruchtige, elegante Weine, die sehr gehaltvoll sind und ihre feine Note in der Regel erst nach zwei bis drei Jahren zeigen.

Winkeler Hasensprung

Schon Goethe schätzte bei seinem Besuch im Rheingau im Jahr 1814 besonders den 1811er Hasensprung. Die nach Südsüdost geneigte Lage verfügt überwiegend über tiefgründigen Löss, vermischt mit flachgründigem Kies- und staunassem Lößlehmboden. Hier entstehen sehr körperreiche Weine mit großem Volumen, intensiver Frucht, hohem Reifepotential und harmonischer Säure. Riesling-Klassiker von trocken bis edelsüß mit großem Lagerpotential.

Winkeler Jesuitengarten

Die sonnenverwöhnte, nach Süden geneigte Lage besitzt einen tiefgründigen, kalkhaltigen Lössboden, der mittelschwere, saftig und elegant-stoffige Weine mit fruchtigem Spiel und pikanter Säure hervorbringt. Die Weine besitzen einen angenehmen Körper mit viel mineralischer Substanz und gutem Lagerpotential.

Winkeler Dachsberg

Die Lage Dachsberg hat sich durch die Klimaveränderung der vergangenen Jahre hervorragend entwickelt. Auf 180 Meter Seehöhe gelegen, ist Dachsberg die höchste, steilste und somit auch windigste Lage des Weingutes. Der steinige Boden zwingt die Reben, tief zu wurzeln, was den Weinen eine mineralische und extraktreiche Stilistik verleiht. Die 5,3 ha des Weingutes sind zu 80 % mit Riesling und zu 20 % mit Weißburgunder bepflanzt. Die Böden sind tiefgründige Kies- und Quarzitböden (Meersand und Taunusquarzit) und steinige Lösslehme, aus dieser Lage stammen Trauben für unser Dachsfilet.
2019 Prinz von Hessen Riesling Classic VDP.Gutswein
Der Wein, der einfach jedem schmeckt. Der Geschmack von Aprikose und Pfirsich verleiht dem Wein eine leichte Süße im Mund, die perfekt abgestimmt von der frischen Säure ausbalanciert wird. Leichte Noten von gelbem Gelee wirken appetitanregend und sorgen für einen feinen Trinkfluss. Ein süffiger Wein, der trotzdem nicht aufdringlich ist und zu jedermann und jederzeit passt.Weinexpertise als PDF  

9,60 €*

Buy with Apple Pay
2019 Prinz von Hessen Riesling Kabinett Royal
Eine stilgerechte Interpretation des Kabinetts, wie wir sie definieren. Ein eleganter und mineralischer Riesling, der mit seinem leichtem Alkoholgehalt dazu einlädt, auch mal ein Glas mehr zu genießen.Weinexpertise als PDF 

12,90 €*

Buy with Apple Pay
2er-Weinpräsent: Dachsfilet und Steckenpferd im Geschenkkarton
Das Präsent enthält 2 Flaschen verpackt im hochwertigen Prinz von Hessen Geschenkkarton:1 FL. 2017 PRINZ VON HESSEN RIESLING DACHSFILET Die Lage Dachsberg hat sich durch die Klimaveränderung der vergangenen Jahre hervorragend entwickelt. Auf 180 Meter Seehöhe gelegen, ist Dachsberg die höchste, steilste und windigste Lage des Weingutes. Der steinige Boden zwingt die Reben, tief zu wurzeln, was den Weinen eine mineralische und extraktreiche Stilistik verleiht. Am Gaumen zeigt sich das ,,DACHSFILET“ lang und fein mit gelben Fruchtaromen und endet in einem von Aprikose geprägten, saftig erfrischenden Finish. Alkohol: 13,0 % vol., Säure: 7,3 g/l, Restzucker: 4,2 g/lArt.-Nr.: 1744, Qualitätswein, 0,75 l Flasche 1 FL. 2018 PRINZ VON HESSEN RIESLING STECKENPFERD SPÄTLESE Feingliedrig und gleichzeitig saftig präsentiert sich das Steckenpferd. Die Farbe ist hellgelb. Der Duft verführt mit saftigen Fruchtaromen in Richtung von reifem Boskop, etwas Aprikose und einem Hauch rosa Grapefruit. Am Gaumen sind die feine Säure und der saftige Schmelz in wunderbarem Einklang. Im Finale wiederholen sich die Aromen des Duftes und verbinden sich mit der Restsüße zu einem erfrischenden Geschmackserlebnis.Alkohol: 11,0 % vol., Säure: 8,5 g/l, Restzucker: 42,6 g/lArt.-Nr.: 1847, Prädikatswein, 0,75 l Flasche Alle Weine sind deutsche Erzeugnisse.Hinweis auf Allergene: enthält Sulfite.

45,00 €*

Buy with Apple Pay

Die Bedeutung unserer Weinbergslagen ist schon früh dokumentiert worden: Die präzise Beschreibung der Rheingauer Lagenklassifikation von 1885 bezog sich auf die Güte der Böden und den Grundsteuerreinertrag der verschiedenen Lagen. In dieser Zeit stieg der Rheingauer Riesling zu einem begehrten Wein auf.

Bärbel Weinert, Direktorin Weingut Prinz von Hessen